Was macht die Schlemmerbande

Wie funktioniert die Schlemmerbande

Die Gründung des Vereins „MVG Schlemmerbande – die Genussentdecker e. V.“ ermöglicht es der Meistervereinigung Gastronom Baden-Württemberg e. V., das Projekt der Schlemmerbande dauerhaft umzusetzen. Ihre Partner, die AOK Baden-Württemberg sowie das Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg (MLR) sind dabei Mitglieder des Vereins.

In der Meistervereinigung Gastronom Baden-Württemberg e. V. stellt die „MVG Schlemmerbande“ einen eigenen Bereich dar. Die Organisation, die Abwicklung der Aufgaben sowie die Finanzierung finden somit transparent und getrennt zur Meistervereinigung statt. Die Koordination der „Schlemmerbanden“ erfolgt in erster Instanz von regionalen Trägern, wie z. B. Landkreisen, Gemeinden und öffentlichen Partnern, als auch vom Verein der „MVG Schlemmerbande“ selbst.

Alle Schlemmerbanden werden nach einem einheitlich ausgearbeiteten Konzept ausgerichtet und mit der Unterstützung lokaler Partner durchgeführt.

Aufgabenverteilung & Finanzierung

Weil allen drei Partnern des Vereins „MVG Schlemmerbande – Die Genussentdecker e. V.“ das Thema Schlemmerbande sehr am Herzen liegt, ist die Teilnahme an der Schlemmerbande für Kinder absolut kostenfrei. Auch der lokale Träger als vierter Partner muss die Übernahme seiner eigenen, aufgeführten Leistungen und Kosten gewährleisten.

Die Meistervereinigung erarbeitet das Konzept für alle gastronomischen Termine, stellt aus seinen Reihen den verantwortlichen Leiter der Regionalgruppen, koordiniert die Teilnahme weiterer regionaler Kollegen, entwickelt die Inhalte für das gemeinsame Kochen, übernimmt die Erstausstattung der Kinder, organisiert die Auftakt- und Abschlussveranstaltungen und knüpft die Kontakte zu regionalen Firmen, Produzenten und Anbietern.

Die Ernährungsfachkräfte der AOK Baden-Württemberg schulen die Kinder rund um die Themen gesunde Ernährung, Lebensmittelpyramide, Hygiene und Sensorik. Das Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg unterstützt das Projekt. Das MLR setzt sich für die Zusammenarbeit der Schlemmerbande mit regionalen Betrieben und Erzeugern im Rahmen der gläsernen Produktion ein. Die beiden Partner AOK und MLR sorgen für eine gute Kommunikation.

Die jeweiligen lokalen Träger organisieren und betreuen die Infrastruktur ihrer eigenen Gruppe, stellen eine Person zur Betreuung zur Verfügung, versichern die Kinder und sorgen eigenverantwortlich für den Transport zu den einzelnen Veranstaltungen. Die Eltern können das Projekt selbst unterstützen, indem sie sich als Mitglied im Verein „MVG Schlemmerbande – Die Genussentdecker e. V.“ engagieren. Dies ist kein Muss, aber schon ab einem Jahresbeitrag von gerade mal 25 Euro möglich. Ansonsten sorgen die Eltern dafür, dass ihre Kinder engagiert bei der Sache bleiben.

Kontakt

Meistervereinigung Service GmbH
Drei-Kreuz-Straße 3
89584 Ehingen-Dächingen

Tel: +49 (0) 7395 331
Fax: +49 (0) 7395 1095

[email protected]

Newsletter
Abonieren sie unseren Newsletter um regelmässig von Meisterlich Geniessen informiert zu werden.
Meisterlich Geniessen
© 2022 Meisterlich Geniessen | 
8px.com
ImpressumDatenschutz