Arbeitsplatzhygiene

Euer sauberer und strukturiert aufgebauter Arbeitsplatz ist ebenso wichtig für das späterer Genusserlebnis

Wer kennt das nicht, ihr seid mitten am Kochen und das Chaos rund um euren Arbeitsplatz baut sich immer mehr auf und verdirbt euch somit den Spaß am Kochen. Das führt zudem dazu, dass euer Resultat oftmals nicht zufriedenstellend ausfällt.

Mit ein paar einfachen Tipps wollen wir dem vorbeugen.

Die hygienisch strukturierte Vorgehensweise am Arbeitsplatz und saubere Arbeitsgeräte sind unabdingbar, um später auch ein ordentliches Produkt auf den Teller zaubern zu können.
Auf folgende Aspekte solltet ihr dabei besonders achten.

Arbeitsflächen

Wer saubere Arbeitsflächen hat, kann darauf auch strukturiert arbeiten und ein ordentliches Endprodukt erzielen.
Das könnt ihr am besten erreichen, wenn euer Rezept nach Arbeitsschritten gegliedert wird und ihr nach jedem dieser Arbeitsschritte euer bearbeitetes Lebensmittel sofort thermisch weiterverarbeitet, abdeckt, kühlt oder euch Gedanken macht, wie ihr eine hygienisch optimale Zwischenlagerung bis zur Weiterverarbeitung gewährleisten könnt.
Alle restlichen oder nicht mehr benötigten Zutaten sollten daraufhin wieder weg geräumt werden, um für den nächsten Arbeitsschritt wieder eine freie Arbeitsfläche zu haben.
Nun einmal mit einem feuchten Tuch über die Arbeitsflächen wischen, diesen gegebenenfalls desinfizieren und weiter nach Rezeptur vorgehen.

Arbeitsutensilien

Bevor ihr euch an ein Rezept herantastet, solltet ihr neben den Zutaten auch alle dafür benötigten Arbeitsgeräte bereitstellen oder auch nach eventuellen Alternativen zum vorgeschlagenen Gerät suchen, wenn ihr eines davon nicht zu Hause habt.
Das verkürzt eure Zubereitungszeit und beugt Frustration vor, wenn z.B. mitten im Kochen durch technische Probleme ein Zubereitungstop eures Gerichtes entstehen muss.
Zudem wirken sich solche unfreiwilligen Pausen auch oft nicht vorteilhaft auf euer verarbeitetes Produkt aus.
Als kleiner Tipp wäre es auch sehr hilfreich, wenn nach dem Gebrauch eurer Geräte diese auch wieder hygienisch und technisch einwandfrei an den ursprünglichen Lagerungsort aufgeräumt werden, damit beim nächsten Verwenden alles wieder funktionstüchtig zur Verfügung steht

Arbeitsbretter

Die Arbeitsbretter, auf denen ihr eure Produkte vorbereitet, sollten in einem hygienisch einwandfreien Zustand sein.
Es lohnt sich, für immer wiederkehrende Tätigkeiten wie z.B. Gemüse schneiden oder auch Fisch, Geflügel oder Fleisch zu schneiden unterschiedliche Bretter anzuschaffen.
In den Profiküchen werden diese in verschiedenen Farben, je nach Produkt, verwendet.
Ob ihr zu Hause ebenfalls diese Aufwendungen betreiben wollt, liegt an euch, es bietet sich jedoch an, zumindest mit zwei unterschiedlichen Brettern zuarbeiten und diese z. B. zur Verwendung zu unterteilen in roh, ungewaschen/gekocht oder stark riechende Lebensmittel/Obst.
Nach jeden Gebrauch solltet ihr die Bretter auf jeden Fall wieder hygienisch sauber reinigen und möglichst stehend, nicht übereinander liegend, bis zum nächsten Gebrauch lagern

Messer

Für fast jedes Produkt und jeden Arbeitsschritt gibt es eigene, dafür ideal geeignete Messer.
Es lohnt sich, unterschiedliche Messertypen zu erwerben, wenn man öfters in der Küche steht und das Kochen eine Freude bereitet.
Neben den hygienischen Aspekten ist es doch auch für jeden Koch, gleichwohl ob sterne-dekorierter Profi oder ambitionierter Einsteiger ein Genuss, mit einem guten Messer arbeiten zu können.
Zusätzlich zur speziellen Messerpflege mit der Reinigung, Aufbewahrung und dem Abziehen, damit die Schärfe möglichst lange erhalten bleibt, kann man auch bei den Messern mit unterschiedlichen Grifffarben dafür sorgen, dass immer das gleiche Produkt damit verarbeitet wird.
Messer bitte immer sauber, möglichst in einem Messerblock und kindersicher aufbewahren

Töpfe, Pfannen, Schüsseln

Bevor ihr euch an ein Rezept heran traut, solltet ihr auch die dafür benötigten Töpfe, Schüsseln oder Pfannen bereitstellen.
Überlegt euch zuvor, welche Größe eurer Lebensmittel hat, das ihr in den dazu vorgesehenen Gefäßen verarbeiten könnt.
Gargut, das über den Topf hinaus schaut oder nicht in vollem Umfang in die Pfanne passt, wird von euch niemals zufriedenstellend zubereitet werden können.
Der hygienisch einwandfreie Umgang mit euren Gefäßen ist dabei natürlich Grundvoraussetzung

Kontakt

GbR in Gründung
Staiger,Köhler,Heinrich
Neckarstraße 25
73207 Plochingen

Tel: 07153 72700

[email protected]

Newsletter
Abonieren sie unseren Newsletter um regelmässig von Meisterlich Geniessen informiert zu werden.
Meisterlich Geniessen
© 2022 Meisterlich Geniessen | 
8px.com
ImpressumDatenschutz