Waldpilzpralinen im crispy Cornflakesmantel, Hutzfrüchte- Chili-Chutney, herbstliche Pflücksalate

Vorspeise Plochingen

Waldpilzpralinen im crispy Cornflakesmantel, Hutzfrüchte- Chili-Chutney, herbstliche Pflücksalate

Präsentiert von

Uwe Staiger
Waldpilzpralinen im crispy Cornflakesmantel, Hutzfrüchte-Chili-Chutney, herbstliche Pflücksalate

AOK TIPP

Für diejenigen, die es komplett vegetarisch mögen, bietet sich zum Gelieren der Pilz Pralinen Agar-Agar an.
Gewöhnlich darf man Gelatine nicht hoch erhitzen, da sie sonst ihre Gelierkraft verliert. Agar-Agar muss zwingend aufgekocht werden, da sie sonst nicht geliert. Daher das Agar-Agar mit der angegebenen Flüssigkeit in einem Kochtopf 2 Minuten aufkochen lassen. Anschließend die kalten Zutaten unterrühren und zügig in die entsprechende Form füllen.
Wie rechne ich die Menge an Gelatine in Menge an Agar-Agar um?
Faustregel: Für 500g einer Creme, die regulär mit 6 Blatt Gelatine gefestigt werden, benötigt man 1TL (4g) Agar-Agar.
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Arbeitszeit 30 Min.
Gericht Kochshow
Land & Region Deutsch
Portionen 4 Personen
Kalorien 688 kcal

Zutaten
  

Waldpilzpralinen

Hutzl - Früchte - Chutney

Walnussdressing

Pflücksalate

Anleitungen
 

Waldpilz Pralinen

  • Pilze mit kleinem Messer und Pinsel säubern, Menge halbieren
    250 g Herbstpilze
  • Gelatine in kaltem Wasser einweichen
  • 1/2 der Pilze in gleichmäßige Würfel schneiden
  • 1/2 der Pilze schneiden und mit den Schalotten im Sonnenblumenöl farblos anschwitzen.
  • Mit der Gemüsebrühe und dem Weißwein ablöschen und zugedeckt ca. 10 min sanft köcheln lassen
    50 ml Weißwein, 50 ml Gemüsebrühe
  • Pilzwürfel zugeben und nochmals kurz aufkochen.
    1 g Zucker
  • Pilzmasse fein mixen
    30 ml Steinpilzöl, 1 Stück Knoblauch, 1 Zweig Rosmarin, 1 Zweig Thymian, 5 g Petersilie
  • Gelatine in der warmen Masse auflösen
    6 Blatt Gelatine
  • Sahne steif schlagen
    250 g Sahne
  • Sahne unter die Masse ziehen
  • Pilzmousse in Pralinenformen einfüllen
  • Mindestens 3 Stunden kühl stellen
  • Cornflakes in einem Vakuumbeutel grob zerstoßen
  • Mit dem geschroteten Pfeffer und der Petersilie mischen
    100 g Zwetschgen
  • Pralinen stürzen und in der Cornflakespanade panieren

Hutzfrüchte-Chili-Chutney

  • Zwetschgen mit dem Johannisbeersaft und dem Gelierzucker aufkochen und 10 min ziehen lassen.
    10 g Petersilie
  • Mit dem Stabmixer mixen und Ingwerwürfel und fein geschnittene Chilischote zugeben.
    20 g Pflaumen, 20 g Aprikosen, 20 g Cranberries, 20 g Apfel
  • Mit der angerührten Speisestärke leicht binden.
    50 ml Johannisbeersaft, 30 g Gelierzucker
  • Trockengewürze in der Pfanne trocken leicht anrösten und zugeben
    50 ml Weißwein-Essig
  • Hutzlfrüchte gleichmäßig würfeln und zugeben
    3 g Salz
  • Mindestens 3 Stunden kühl stellen

Walnussdressing

  • Essig mit Gemüsebrühe, Honig und Senf verrühren
  • Öl mithilfe eines Mixers tröpfchenweise einrühren und so eine Emulsion herbeiführen
    1 g Pfeffer
  • Gehackte Walnusskerne zugeben
  • Würzen
    5 g Honig

Anrichten

  • Pralinen aus dem Kühlschrank nehmen und ca. 10 min Zimmertemperatur nehmen lassen.
  • Pralinen auf den Chutney setzen
    100 g Feldsalat
  • Pflücksalate mit dem Dressing marinieren
    200 g Pflücksalate

Platz für eigene Notitzen

Nährwertangaben

Portionsgrößen: 90gKalorien: 688kcalKohlenhydrate: 47gEiweiß: 10gFett: 53gungesätt. Fettsäuren: 20gCholesterin: 71mgSalz: 711mgKalium: 815mgBallaststoffe: 5gZucker: 22gVitamin A: 4413IUVitamin C: 38mgKalzium: 122mgEisen: 7mgMagnesium: 65mgAlkohol: 1g
Nährwertangaben
Waldpilzpralinen im crispy Cornflakesmantel, Hutzfrüchte- Chili-Chutney, herbstliche Pflücksalate
Portionsgröße
 
90 g
Menge pro Portion
Kalorien
688
% Täglicher Bedarf*
Fett
 
53
g
82
%
ungesätt. Fettsäuren
 
20
g
Cholesterin
 
71
mg
24
%
Salz
 
711
mg
31
%
Kalium
 
815
mg
23
%
Kohlenhydrate
 
47
g
16
%
Ballaststoffe
 
5
g
21
%
Zucker
 
22
g
24
%
Eiweiß
 
10
g
20
%
Vitamin A
 
4413
IU
88
%
Vitamin C
 
38
mg
46
%
Kalzium
 
122
mg
12
%
Eisen
 
7
mg
39
%
Magnesium
 
65
mg
16
%
Alkohol
 
1
g
* Die prozentualen Tageswerte basieren auf eine 2500 kcal durchschnitts Tagesbedarf
Keyword Kochshow 22
Dieses Rezept ausprobiert?Lass uns wissen wie es war!

Kontakt

Meistervereinigung Service GmbH
Drei-Kreuz-Straße 3
89584 Ehingen-Dächingen

Tel: +49 (0) 7395 331
Fax: +49 (0) 7395 1095

[email protected]

Newsletter
Abonieren sie unseren Newsletter um regelmässig von Meisterlich Geniessen informiert zu werden.
Meisterlich Geniessen
© 2022 Meisterlich Geniessen | 
8px.com
ImpressumDatenschutz