Löffeldessert mit Joghurt, Quitte, schwarze Walnuss, Krokant und Schokolade

Dessert Plochingen

Löffeldessert mit Joghurt, Quitte, schwarze Walnuss, Krokant und Schokolade

Präsentiert von

Uwe Staiger
Löffeldessert mit Joghurt, Quittenragout und schwarzes Walnussparfait, Tannenblütenhonig, Haselnusskrokant, Schokoladencrumble, Hippenblatt und weißes Schokoladen - Minze-Pesto

AOK TIPP

Aufgrund des im Kürbiskern enthaltenen Selen und Vit.E hat das Öl antioxidative Wirkung und kann den Organismus vor freien Radikalen schützen. Der hohe Anteil an Linolsäure = Omega-6-Fettsäure hat eine cholesterinsenkende Wirkung.
Aber:
Die "Omega-Balance" ist enorm wichtig. Damit Omega-3-Fettsäuren im Körper gut wirken können, darf unsere Ernährung nicht zu viele Omega-6-Fettsäuren enthalten. Die Omega-6-Fettsäuren stecken auch im Sonnenblumen- oder Distelöl und häufig in fertig verarbeiteten Lebensmitteln.
Weil unser Stoffwechsel Omega-6- und Omega-3-Fettsäuren mithilfe des gleichen Enzyms verarbeitet. Sind alle Enzyme mit Omega-6-Fettsäuren "besetzt", kann der Körper kein Omega-3 aufnehmen.Unser tägliches Essen hat im Durchschnitt 10- bis 20-mal mehr Omega-6- als Omega-3-Fettsäuren. Dabei sollte das Verhältnis Omega-6 zu Omega-3 aber zwischen 1:1 und 5:1 liegen.
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 1 Std.
Arbeitszeit 1 Std. 15 Min.
Gericht Kochshow
Land & Region Deutsch
Portionen 4 Personen
Kalorien 1578 kcal

Zutaten
  

Joghurt

Quittenragout

Schwarzes Walnussparfait

Tannenblütenhonig

Haselnusskrokant

Schokoladencrumble

Hippenblatt

Schokoladen Minz Pesto

Anleitungen
 

Schokoladencrumble

  • Alle Zutaten zu einem bröseligen Teig vermischen.
  • Auf einer Silikonbackmatte zu Streusel verreiben
  • Bei 160° 7-10 min backen mit trockener Hitze backen,
  • Nach dem Backen nochmals mit Handschuhen in die gewünschte Größe zerbröseln
  • Bis zur Verwendung luftdicht lagern

Hippenblatt

  • Butter erwärmen und Glattrühren.
  • Eiweiß Handwarm vorwärmen
  • Vanilleschote längsaufschneiden und aufkratzen
  • Danach alle anderen Zutaten gut unterrühren.
  • Abgedeckt 1 Stunde kalt stellen.  
  • Mithilfe einer Schablone die Masse auf eine Backfolie streichen.
  • Im Backofen 6-8 min auf 180´C Heißluft backen.
  • Warm formen und erkalten lassen.
  • Bis zum Gebrauch Luftdicht lagern.

Schokoladen Minz Pesto

  • Minze waschen und von den Blättern etwas beiseite stellen
  • Restliche Minze sehr fein schneiden
  • Limette waschen, reiben und entsaften, Abrieb und Saft verwenden
  • Mandeln, Pinienkerne und Macadamianüsse mit den beiden Ölen, Honig und dem Limettensaft im Mixer grob zerkleinern.
  • Die geschnittene Minze zugeben und nochmals für5 Sekunden mixen,.
  • Limettenabrieb, geriebene Kuvertüre und die fein geschnittene Minze zugeben und bis zum Gebrauch kühl und luftdicht lagern

Haselnusskrokant

  • Die Hälfte des Zuckers mit dem Wasser in einem breiten Topf auflösen und aufkochen
  • Restlichen Zucker zugeben und hellbraun karamellisieren
  • Gehackte Haselnüsse zugeben
  • Den Karamell auf eine vorbereitete Silikonbackmatte möglichst dünn aufgießen
  • Erkalten lassen
  • In Stücke brechen und mit einem Nudelholz und Folie in die gewünschte Größe zerkleinern
  • Bis zum Gebrauch luftdicht lagern

Schwarzes Walnussparfait

  • 1/2 der schwarze Walnüsse mit Einkochfond, Honig und 1/3 der Sahne kurz aufkochen, mixen und den kleingeschnittenen Nougat darin auflösen
  • Restliche Walnüsse in Würfel schneiden und für die Einlage bereit stellen.
  • Ei, Eigelb und Zucker über dem Wasserbad bis zur Rose abziehen
  • Masse kalt schlagen.
  • Walnusspüree und Walnusslikör zugeben
  • Sahne steif schlagen und unter die kalte Eismasse unterheben
  • In Formen füllen und mindestens 4 Stunden frieren
  • Parfait stürzen und schneiden

Quittenragout

  • Quitten waschen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen
  • Mit dem Zucker farblos angehen lassen
  • Mit Quittensaft, und Zitronensaft ablöschen, Zitronenabrieb zugeben und ca. 30 min zugedeckt sanft simmern lassen bis die Quitten weich sind
  • 1/2 der Quitten entnehmen und in gleichmäßige Würfel schneiden
  • Restliche Masse pürieren und mit angerührter Speisestärke leicht binden.
  • Quittenwürfel als Einlage verwenden und kühl stellen.

Anrichten

  • Die gekühlten Gläser schichtweise mit dem Quittenragout, Joghurt, Schokoladencrumble und Haselnusskrokant befüllen.
  • Parfait zum Schluss aufsetzen.
  • Hippenblatt und nach Wunsch Minze oder Zitronenmelisse als Garnitur verwenden.

Platz für eigene Notitzen

Nährwertangaben

Portionsgrößen: 120gKalorien: 1578kcalKohlenhydrate: 182gEiweiß: 21gFett: 92gungesätt. Fettsäuren: 29gCholesterin: 131mgSalz: 523mgKalium: 797mgBallaststoffe: 10gZucker: 149gVitamin A: 1548IUVitamin C: 2mgKalzium: 291mgEisen: 5mgMagnesium: 187mgKoffein: 19mgAlkohol: 0.4g
Nährwertangaben
Löffeldessert mit Joghurt, Quitte, schwarze Walnuss, Krokant und Schokolade
Portionsgröße
 
120 g
Menge pro Portion
Kalorien
1578
% Täglicher Bedarf*
Fett
 
92
g
142
%
ungesätt. Fettsäuren
 
29
g
Cholesterin
 
131
mg
44
%
Salz
 
523
mg
23
%
Kalium
 
797
mg
23
%
Kohlenhydrate
 
182
g
61
%
Ballaststoffe
 
10
g
42
%
Zucker
 
149
g
166
%
Eiweiß
 
21
g
42
%
Vitamin A
 
1548
IU
31
%
Vitamin C
 
2
mg
2
%
Kalzium
 
291
mg
29
%
Eisen
 
5
mg
28
%
Magnesium
 
187
mg
47
%
Koffein
 
19
mg
Alkohol
 
0.4
g
* Die prozentualen Tageswerte basieren auf eine 2500 kcal durchschnitts Tagesbedarf
Keyword Kochshow 22
Dieses Rezept ausprobiert?Lass uns wissen wie es war!

Kontakt

Meistervereinigung Service GmbH
Drei-Kreuz-Straße 3
89584 Ehingen-Dächingen

Tel: +49 (0) 7395 331
Fax: +49 (0) 7395 1095

[email protected]

Newsletter
Abonieren sie unseren Newsletter um regelmässig von Meisterlich Geniessen informiert zu werden.
Meisterlich Geniessen
© 2022 Meisterlich Geniessen | 
8px.com
ImpressumDatenschutz